MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

MLP intensiviert Maßnahmen zur nachhaltigen Steigerung des Ergebnisniveaus

Wiesloch, 24. Februar 2016, 17:41 Uhr – Um auch unter anhaltend schwierigen Rahmenbedingungen in der Altersvorsorge das Ergebnisniveau zu steigern, strafft MLP das Kostenmanagement nochmals. Dazu haben Vorstand und Aufsichtsrat heute ein Maßnahmenpaket verabschiedet. Ziel ist es, die Kosten im Geschäftsjahr 2017 und den Folgejahren nochmals deutlich zu reduzieren und im Vergleich zum Jahr 2015 einen positiven EBIT-Effekt von rund 15 Mio. Euro zu erzielen. Dafür fallen im Geschäftsjahr 2016 Einmalaufwendungen von rund 15 Mio. Euro an.

Im Geschäftsjahr 2015 hat MLP ein um Akquisitionen bereinigtes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Proforma-EBIT) von 32,5 Mio. Euro erzielt (2014: 39,0 Mio. Euro, 2013: 30,7 Mio. Euro).