MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

MLP vergibt Awards an Produktpartner

  • Verleihung von Partner, Service und Investment Awards
  • Zentrale Vergabekriterien: Bilanzstärke, Servicequalität und Rendite-Risiko-Profile

Wiesloch, 10. März 2017 – Mit Partner, Service und Investment Awards hat MLP erneut Produktpartner ausgezeichnet. Die Partner Awards beruhen vor allem auf einer Bilanzanalyse, aber auch auf einer Servicebefragung von Beratern und Kunden sowie dem Marktanteil des Produktpartners. Die Vergabe erfolgte in den Kategorien Altersvorsorge und Krankenversicherung sowie Sachversicherung (hier: Service- und Prozessqualität bewertet).

Beim Service Award wird die Servicequalität ausgezeichnet, die Mitarbeiter des Produktpartners gegenüber den MLP Beratern erbringen. Der Investment Award wird herausragenden Vermögensverwaltern und Fonds verliehen. Zentrales Kriterium war hier das Rendite-Risiko-Profil in den Jahren 2015 und 2016 – unterteilt in fünf Kategorien.

„Produktpartner durchlaufen bei MLP einen umfangreichen qualitätsgesicherten Auswahlprozess – mit der Award-Vergabe erkennen wir besondere Stärken von einzelnen Anbietern an“, sagt Manfred Bauer, Produktvorstand bei MLP.

MLP Partner Awards: In der Kategorie „Altersvorsorge“ erreichte die Allianz den ersten Platz, Alte Leipziger und Canada Life kamen auf die nachfolgenden Plätze. Im Bereich „Krankenversicherung“ liegt die Allianz ebenfalls an der Spitze, gefolgt von Hallesche und Signal Iduna. In der Sachversicherung kam Direct Line auf Platz 1, Concordia auf Platz 2 und Barmenia auf Platz 3.

MLP Service Awards: Eine sehr gute Servicequalität gegenüber den MLP Beratern im Bereich der Altersvorsorge erreichte AEGON (Platz 1), gefolgt von Standard Life (Platz 2) und Ideal (Platz 3). Bei der Krankenversicherung erreichte uniVersa den Spitzenplatz. Mit knappem Abstand folgten auf Platz zwei die Barmenia und auf dem dritten Platz die Hallesche. Sehr gute Servicequalität bei den Sachversicherungen wurde der Direct Line (Platz 1) attestiert, dicht gefolgt von der Barmenia (Platz 2) und DOMCURA (Platz 3).

MLP Investment Awards: Im Bereich der vermögensverwaltenden Konzepte wurden in den Risikokategorien defensiv, ausgewogen und dynamisch folgende Fonds ausgezeichnet. Der „Rouvier-Patrimoine C“ überzeugte besonders im defensiven, der „Acatis-Gané Value Event Fonds UI“ im ausgewogenen sowie der „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen T“ im dynamischen Anlagebereich.

In der Kategorie titan-Fonds, der Selektion von hochwertigen Fonds aus verschiedenen Themengebieten im Vermögensmanagement bei MLP, heißt der Gewinner „Deutsche Invest I Euro High Yield Corporates“. Als bester Nachhaltigkeits-Fonds wurde erneut der „Pictet – European Sustainable Equities P“ gekürt.

Im Rahmen der Berater- und Kundenbefragung wurden im dritten Quartal 2016 mehr als 1.800 Berater und insgesamt rund 1.800 Kunden der 55 einbezogenen Gesellschaften befragt.